Kupferpreise auf niedrigstem Stand seit 2009

DruckversionSend by emailPDF-Version

Kupferpreise auf niedrigstem Stand seit 2009

Nach dem der Verfall der Altmetallpreise Anfang August eine kurze Verschnaufpause eingelegt hatte, kannten die Notierungen in dieser Woche wieder nur eine Richtung: abwärts. So meldet MBI geringere Preise für nahezu alle Sorten. Bei den verschiedenen Kupfersorten gaben die Preise jeweils um weitere drei bis vier Prozent nach. Damit kosten Kabul, Katze, Keule und Klima so wenig wie zuletzt im Dezember 2009.

Bei den Messingschrotten gingen die Preise um zwei bis vier Prozent zurück. Bei Umschmelz- und Altzink lag das Minus sogar im zweistelligen Bereich. Während sich der Preise für Chromstahl nicht änderte, notierten die Chromnickelstahlabfälle ebenfalls um bis zu sieben Prozent niedriger.

Ein Abwärtstrend ist auch bei den Aluminiumschrottsorten zu beobachten. Hier wurden für alle Sorten Preisabschläge gemeldet.

(QUELLE EUWIED.DE)